Kastanienmarmelade

Hej meine Lieben,
heute verrate ich euch das weltbeste Rezept für Kastanienmarmelade. Das Vorbereiten der Früchte ist etwas aufwendig, der herrliche Geschmack lässt euch bald alle Mühe vergessen!

Zutaten: 1,20kg Kastanien, 1 Vanilleschote, 900g Zucker, 400ml Wasser und 100g Walnüsse.
Als Erstes müssen die Kastanien geschält werden. Laut Originalrezept sollten sie geritzt, 3 Minuten in Wasser gekocht und dann heiß geschält werden. Bei mir klappt es besser, wenn ich die Früchte für eine halbe Stunde ins Wasser lege, sie ritze und dann im vorgeheizten Backofen auf 220° für 10 Minuten anbrate. Dadurch lösen sie sich etwas “leichter” von der Schale.
Kastanien2
 
Die geschälten Kastanien werden in einen Topf gegeben und mit dem Wasser, der Vanilleschote und dem Zucker vermischt.
IMG_0977
 
Wie ihr sehen könnt, hat mich Leo beim Marmeladekochen tatkräftig unterstützt.IMG_1034IMG_1040
Das Ganze wird nun für ca. 15 Minuten gekocht, ständig leicht rühren. In eine Schüssel umfüllen, mit Folie abdecken und über Nacht kalt stellen.

Tags darauf Kastanienmasse erhitzen, mit Löffel zerdrücken (oder mit Pürierstab), Nüsse dazugeben und 10 Minuten leicht köcheln. Vor Abfüllen Vanilleschote entfernen und die Masse heiß in Gläser abfüllen.
IMG_1138 IMG_1140
Die Etiketten habe ich mit Corel Draw erstellt und dann auf Klebefolien ausgedruckt, einmal klein und einmal groß.
  
Gläser      ETIKETTENWerkstattOfficina04.
Lasst es euch schmecken! Helene & Leo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen