Madeleines klassisch Madeleines- ricetta classica

Hier unser Grundrezept für einfache und schnelle Madeleines: fluffig, locker und lecker!
Oggi a voi la ricetta per 
un delizioso piacere dolce: madeleines!



ZUTATEN
150 g Butter
150 g Zucker
150 g Mehl
3 Eier
Schale einer Biozitrone
1 Prise Salz
INGREDIENTI
150 g burro
150 g zucchero
150 g farina
3 uova
buccia di limone non trattato
1 pizzico di sale



Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Den Zucker und die Eier für ca. 5 Minuten schaumig aufschlagen. Das Mehl und mit der Prise Salz vermischen, langsam unter die Eimasse sieben und gut verrühren. Den Zitronenabrieb hinzufügen und zum Schluss die Butter unter den Teig rühren.
Riunite in una ciotola lo zucchero e le uova e lavoratele per circa 5 minuti con uno sbattitore elettrico o una planetaria, per avere un composto chiaro e spumoso.
Mescolate la farina con un pizzico di sale e lavorate ancora per incorporare bene gli ingredienti. A questo punto unite il burro, fuso e raffreddato, lavorando ancora l'impasto.



Nun den Teig mit einem Esslöffel in die Vertiefungen des Madeleines-Bleches füllen – 1 Esslöffel reicht, da die kleinen Madeleines im Ofen noch ordentlich aufgehen. Die Madeleines für 8-10 Minuten backen. Sobald die Küchlein abgekühlt sind, aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben und gleich servieren!
Riempite gli stampi a cucchiaiate con l'impasto e infornate per 8-10 minuti a 180°. Lasciare raffreddare prima di sfornare. Spolveratele con lo zucchero a velo e servite subito!



Viel Spaß beim Nachbacken! Buon appetito!

by Helene


verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday

Kinofilm Manaslu- Berg der Seelen

Nun läuft auch in Deutschland der Kinofilm Manaslu- Berg der Seelen an. 





Der Film von Gerald Salmina («Streif - One Hell of a Ride») erzählt die Lebensgeschichte des Extrembergsteiger Hans Kammerlander, seine größten Erfolge und Tragödien.  



Premiere in Wien: Hans Kammerlander, Leo Seppi, Gerald Salmina, Michael Kuglitsch

Zu den größten Erfolgen Hans Kammerlanders zählen der Auf- und Abstieg auf den Gipfel des Mount Everest in 23 Stunden und 50 Minuten: Im Jahr 1996 bestieg er in 16 Stunden und 40 Minuten als schnellster Mensch den Mount Everest. Am Gipfel legte er sich seine Ski an und fuhr über die Nordflanke bis in das Basislager auf dem Rongbuk-Gletscher. 
Seine schmerzvollste Tragödie am Berg erlitt der Extrembergsteiger im Jahr 1991, als er bei der Besteigung des 8163 Meter hohen Manaslu in Nepal zwei seiner besten Freunde verlor.


Michael Kuglitsch verkörpert Hans als Extrembergsteiger, Leo Seppi spielt Hans als Kind und Simon Gietl als Jugendlicher.
Ein spannendes und eindrucksvolles Portrait über den Extrembergsteiger mit atemberaubenden Bergaufnahmen!

Viel Spaß im Kino!!
Helene



StadtLandWichteln 2018

Meine Lieben, gerade eben hat mich mein Wichtelpaket von der lieben Christin aus dem Norden erreicht: Liebevoll verpackte Letterings, ein wunderschöner Kalender mit gute-Laune Sprüchen für das Jahr 2019, Weihnachtsanhänger und leckere Schokolade!!


Ich habe lange Zeit nicht gerafft, dass Christina die schönen Letterings alle selbst gemacht hat und die Chefin von NORTHNOTES ist!


Ich freu mich sehr über den Jahreskalender 2019 mit den tollen Sprüchen!!

        

Juila Nisse hat die Aktion der Wichtelmänner letztes Jahr ins Leben gerufen, um Stadt und Landmenschen näher zu bringen. Dieses Jahr haben gleich über 1000 Wichtel gemacht.
Habt vielen Dank liebe Julia und liebe Wichtelin Christin!!

Helene & Co

  

Geschenkanhänger für Weihnacht 2018


Dieses Jahr hat Philipp die Weihnachtsgeschenk- Anhänger gemalt. Irgendwie hat Philipp die Tannenbäume besser hingekriegt als ich!



Zuerst wurde der Stamm mit weißer Farbe auf schwarzem Karton angezeichnet- anschließend die Tannenzweige mit einem speziell breiten Pinsel aufgetragen.
Die Christbaumkugeln wurden in Pink mit dem stumpfen Ende eines Schaschlikstabes aufgetragen.










Am oberen Ende ein Loch einstanzen, im unteren Bereich beschriften und mit einer Hanfkordel an das Päckchen knoten!



Habt noch eine schöne Adventswoche!
Helene & Philipp


Verlinkt mit  creadienstag  / handmadeontuesday

Kosmetiktasche DIY Borsa da toilette

Meine Lieben,
heute teile ich mit euch die Bilder der Kosmetiktaschen, die ich letztes Jahr zu Weihnacht meinen Buben Leo und Philipp genäht habe.




Nachdem die Jungs nun öfter mal bei Freunden übernachten, kam das Weihnachtsgeschenk gelegen.
Außen habe ich Baumwollstoff benutzt, für die Innentasche grünes Baumwollwachstuch. Den Stoff habe ich vor ein paar Jahren im schönen Stoffladen Frau Tulpe in Hamburg gefunden. Inzwischen hat der Laden in Hamburg geschlossen- ihr könnt die Stoffe online bestellen oder den Laden in Berlin besuchen.




Damit die Taschen auch nicht vertauscht werden, habe ich mit meinen Ministempeln mit waschbaren Textilstofffarben den Namen aufgedruckt.





Vielleicht habt ihr noch ein bisschen Zeit über und setzt euch an die Nähmaschine...

Alles Liebe
Helene

verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday

Vanillekipferln

Meine Lieben,
zum Auftakt gibt es heute unsere Lieblings-Adventskekse: Vanillekipferln!


Ihr benötigt folgende Zutaten:
250 g Mehl
210 g Butter
100 g Mandeln gemahlen
70 g Zucker
Vanillezucker und Zucker zum Bestäuben





Alle Zutaten, bis auf Vanillezucker und Zucker, zu einem Teig verrühren. Der Teig lässt sich mit kalten Händen leichter kneten, also einfach kurz in kaltem Wasser kühlen.
Nun geht es ans Design: die Kipferln schmecken nur richtig gut, wenn auch die Form passt! Jeweils ein Stück Teig abschneiden und mit den Handflächen Rollen zu 1,5 cm Durchmesser drehen. Diese in Stücke schneiden und zu Hörnchen formen.




Die Kipferln auf ein mit Butterpapier ausgelegtes Blech legen und für ca. 15-20  Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad  backen. Aufgepasst, die Kipferln sollen hell bleiben.! Die fertigen, noch heißen Kipferln, in der Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen.


Viel Spaß beim Nachbacken!
Helene & Leo 

Adventskalender

Hallo ihr Lieben,
das erste Adventskalender- Türchen ist pünktlich zum 1. Dezember geöffnet!



Der Adventskalender ist inzwischen mindestens ein Vierteljahrhundert alt. Die Vorlage gab es in den 90-er Jahren in einer der Weihnachtszeit- Ausgaben der Brigitte-Zeitschrift. 
Obwohl ich in der Zwischenzeit viele andere Adventskalender gebastelt hab, bleibt "der Hund" für Leo und Philipp der Favorit.





Den Hund wurde laut Vorlage ausgeschnitten- die Ohren angeschraubt und der Körperteil in die Fußunterlage gesteckt.
Die Säckchen habe ich händisch beschriftet. Heute würde ich sei bestempeln- das würde bestimmt besser aussehen. Nichts desto trotz hänge ich selbst auch sehr an dem "Oldtimer".



Die Säckchen sind mit Süßigkeiten und zwischendurch mit weihnachtlichen Sprüchen befüllt.



Frohe Adventszeit euch allen!
Helene & Co

Kanelbullar- Zimtschnecken á la carte!

Meine Lieben, heute gibt es seeehr leckere schwedische Zimtschnecken zum Nachbacken!
Das Rezept hat uns Hanni verraten, gebacken hat Leo.




Zutaten für etwa 20 Stück

1 kg Mehl
2 Tütchen Instant- Hefe (die mit je 7 g für 500 g Mehl)
1 TL Zimt, 1TL Kardamom, 175 g Puderzucker
600 ml Milch, 200 g Butter, 
60g Butter zerlassen, EL Zucker & Zimtmischung





Die Milch mit den 200 g Butter und dem Puderzucker in einen Topf vermischen und kurz aufkochen lassen. Brav rühren, damit nichts anbrennt :). Anschließend auf Raumtemperatur abkühlen lassen (zwischendurch mit dem Schneebesen durchrühren, damit sich kein fester Fettfilm bildet).
Das Mehl mit der Hefe, der Kardamom und den Zimt in einer großen Schüssel vermischen. Nach und nach die handwarme Milchmischung dazu geben und zu einem geschmeidigen Hefeteigt verarbeiten.
Den Teig zugedeckt am einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen.
















Den Hefeteig circa 1 cm dick ausrollen, mit der restlichen, zerlassenen Butter bestreichen und mit der Zucker-Zimtmischung bestreuen. Nun den Teig aufrollen und in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 225° C vorheizen und die Zimtschnecken für 12 - 15 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.



Nun kocht euch Tee und genießt die Kanebullar im Kreise eurer Lieben!
by Leo und Helene

Wie schon seit einigen Monaten..., klappt es mit meiner Graphik nicht mehr. Ich habe ein dickes Problem: Obwohl ich alle Schriftgrößen gleich groß eingebe, postet mir das Programm meinen Beitrag letztendlich laut Zufallsprinzip. Keine Ahnung warum das so ist. Die Rezepte sind trotzdem lecker- versprochen!!





Mikado Sticks selbstgebacken

So..., nach einer längeren Sommerpause melde ich mich zurück und zwar mit selbstgebackenen Mikados von Leo! Das Rezept dazu hat Leo auf Chefkoch.de gefunden.




















Zutaten
75ml Milch
25 g Honig
  185 g Mehl
   1/4 TL Salz
    13 g Puderzucker
     3 g Trockenhefe
   25 g Butter, zimmerwarm
           Vollmilchschokolade

Die Milch mit dem Honig in einem Topf erwärmen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Anschließend etwas abkühlen lassen, die Trockenhefe dazugeben und für circa 10 min stehen lassen.
Das Mehl mit dem Salz, dem Puderzucker und der Butter in einer Schüssel mischen und zusammen mit der Milch-Mischung zu einem Teig kneten. Eine Stunde im Kühlschrank (eingewickelt in Frischhaltefolie) ruhen lassen.
Anschließend den Teig nochmals kräftig durchkneten und 15 min bei Zimmertemperatur stehen lassen.





Den Teig ausrollen  (ca. 0,5 cm) und mit dem Pizza-Roller und in dünne Streifen schneiden. Bei 180 Grad Unter-Oberhitze je nach Backofen 11-13 min backen. Nach dem Backen die Sticks auf dem Backbleck abkühlen lassen.



Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Sticks damit überziehen. Auf die Wäscheleine hängen und trocknen lassen. Oder alternativ auf ein Backpapier legen, hart werden lassen und anschließend vorsichtig wieder lösen.

























Das Trocknen der Sticks erfolgt über eine Wäscheleine- quer durch die Küche gespannt. Nachdem "Sticks in Schokolade tauchen" eine zeitaufwendige Geduldsarbeit ist, müsst ihr damit rechnen, dass die Küche einen halben Tag mit Wäscheleine plus Sticks ausgelegt ist :)!



Nun, für Philipp und mich ist Leos neue Zahnspange grad ein Glücksgriff: Leo backt und wir dürfen essen!
Die Sticks schmecken klasse zum Nachmittagskaffee oder einfach mal zwischendurch.

Sorry wegen der Graphik, die ich derzeit auf meinem neuen PC nicht gut hinkriege.  Ihr müsst die verschiedenen Schriftgrößen und vieles mehr einfach mal aushalten...

Ich wünsche euch alle einen feinen Dienstag!
Helene

verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday/ dienstagsdinge





Recycling Sessel Riciclaggio poltrona






Recycling Sessel





Meine Lieben, grad läuft einiges nicht so wie ich es mir wünsche, vieles kommt zusammen. Dazu gehört auch, dass mein PC kaputt gegangen ist.

Ich bin nun auf dem Notebook unterwegs und wie ihr seht, stimmt das Layout nicht.

Aber..., ich wollte endlich wieder mal Bilder mit euch teilen und so gibt es das Recyclingprojekt des Sessels mit ungeordneter Grafik.




Das schlichte Teil lag auf dem Müll und wollte mit uns nach Hause :). Nachdem es ein gutes Jahr in der Garage zwischengelagert wurde, habe ich mich im Mai daran gemacht, dem Sessel ein neues Kleid zu nähen.


























Der alte Stoffbezug und die Polsterung wurden abgenommen und sämtliche Holzteile sauber geschliffen.
Rückenlehne und Sitzfläche wurden neu gepolstert und schließlich mit knallgelben Stoffbezug eingetackert.


Et voilá- wir finden den Sessel gemütlich und cool! 

Der Sessel steht nun in unserer Ferienwohnung am Gardasee. Falls ihr angenehme, liebenswerte Gäste seid und eine Ferienwohnung oder ein Zimmer an einem besonders ursprünglichen, schönen Ort direkt am See sucht, dann findet ihr uns über airbnbWir wohnen im alten Dorfkern von Gargnano, zwei Gehminuten vom Hafen, Kaffees und Restaurants entfernt und fußläufig drei Minuten von unserem Lieblingsstrand.

Lieben Gruß
Helene