Apfelküchlein

Hej meine Lieben, wir haben uns die Regentage mit knusprigen Apfelküchlein versüßt!
Apfelküchlein sind eine typische Süßspeise aus Südtirol und passen gut in die kühlere Jahreszeit.


IMG_5058

Zutaten
3  Äpfel
125 g Mehl
1/8 l Milch
2 Eier
1 EL Öl
1/2 Pkg. Vanillezucker
EL Zucker
Prise Salz
Backfett zum Backen
3 EL Zucker, 1 EL Zimt

IMG_5043

Zubereitung:

Die Äpfel mit dem Kernausstecher in der Mitte ausstechen, schälen und in 0,5cm dicke Scheiben schneiden.
Für den Backteig das Mehl mit der Milch verrühren und später das Eigelb, Öl und Vanillezucker einrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee aufschlagen und unter den Backteig mischen.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Apfelscheiben in den Backteig tauchen und beidseitig hellbraun backen. Zucker mit Zimt vermischen und die warmen Apfelküchlein damit bestreuen.

IMG_5057

Mhmhm… lecker!
Viel Spaß beim Nachbacken!
Leo & Helene

verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday

Kommentare:

  1. Ohhh....da läuft einem glatt das Wasser im Mund zusammen ;-)
    Man kann förmlich riechen, wie sie duften. Und dazu noch eine Kugel Vanille-Eis oder Vanille-Sauce....hmm....herrlich!!
    Danke für das Rezept und die Anregung. Ich finde auch, dass es DAS Dessert für den Herbst ist..
    Viele liebe Grüße nach Südtirol
    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanne,
      stimmt, Vanillessauce wäre perfekt dazu!
      Lieben Gruß aus dem Süden
      Helene

      Löschen