Trauben Birnen Nusssalat Insalata all’uva con pere e noci

Herbstzeit mit Trauben, Kaki, Nüssen und Kastanien! Passend dazu gibt es heute Trauben Birnen Nuss Salat.
Ciao a tutti, oggi vi presento una ricetta per un’insalata autunnale. Giustamente non possono mancare uva e noci!

IMG_1933

Zutaten
200g gemischte Blattsalate (Rucola, roter Feldsalat, grüner Feldsalat, Spinat...)
200g weiße und blaueTrauben
2 Birnen
200g Blauschimmelkäse (Gorgonzola) oder Tilsiter, Bergkäse. Schafskäse
4El Walnüsse
für das Dressing
4 EL Walnussöl (alternativ Olivenöl)
4 EL Apfelessig
Salz, Pfeffer, 1 TL Honig
Baguette-Brot
Ingredienti
200g insalata mista come rucola, Frisè
200g uva (bianca e blu)
200g Gorgonzola o Tilsiter

4 cucch. germogli di noci
per il dressing
4 cucch. olio alle noci (in alternativa olio d’oliva)
4 cucch. aceto alla mela
sale, pepe, 1cucch. miele
pane baguette

IMG_1936

Salat waschen, putzen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Trauben waschen, abzupfen und halbieren. Birnen waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Früchte in schmale Spalten schneiden.
Die Käsesorten in Stücke schneiden und mit dem Salat, den Trauben und den Brinenspalten auf den Tellern anrichten.
Lavate e tagliate l’insalata a pezzetti. Lavate le uva e tagliatele a metá. Sbucciate le pere e tagliatele a pezzetti non troppo grossi. Tagliate il formaggio a pezzetti e disponete tutto sul piatto.

IMG_1942

Die Walnüsse in der Pfanne leicht rösten und über den Salat streuen. Für das Dressing das Öl mit Salz und Pfeffer sowie dem Honig verquirlen und über den Salat träufeln.
Spezzettate grossolanamente i gherigli delle noci lasciandone qualcuno intero per decorazione, arrostitele e aggiungetele all’insalata. Per il dressing mescolate olio, sale, pepe e miele e versate il tutto sull’insalata.

Habt eine gute Zeit! Statemi bene!
Helene & Co

verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday

Kommentare:

  1. Liebe Helene,
    hmm, das klingt ja unglaublich lecker! Wird auf jeden Fall ausprobiert - danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sarah, schön, dass dich die Bilder zum Nachkochen animieren!
    Lieben Gruß Helene

    AntwortenLöschen