Himbeermarmelade mit Chili Marmellata di lamponi e peperoncino

Ihr werdet es nicht glauben, aber auf 2000m Berghöhe findet ihr im September die größten und leckersten Himbeeren! Ich habe dieses Jahr zufällig ein neues Sammlerrevier entdeckt: Meine Patentante Anna hat mich im Gadertal mit auf Beerensuche ins “Himbeerparadies” genommen…
A settembre trovate lamponi giganti ad altezze di 2000m. Ecco a voi la ricetta da non perdere: marmellata di lamponi e peperoncino!

HimbeerPeperoncino

Zutaten
1 kg Himbeeren
1 kleine Chilischote
 
500g Zucker
2 TL Agar Agar
Saft einer halben Zitrone
Ingredienti
1000g ribes rossi
1 kg di lamponi
1 peperoncino piccolo
500g zucchero
2 1 cucchiaino di agar agar in polvere
succo di mezzo limone

IMG_7740

Agar-Agar wird aus Meeresalgen gewonnen und wird statt Gelatine verwendet. Die Himbeeren mit dem Zucker in einem großen Topf vermengen. Ca. 4 Stunden (besser über Nacht) abgedeckt Saft ziehen lassen.
Die Chilischote waschen, trocken tupfen, in Ringe schneiden und die Kerne entfernen. Chiliringe mit in den Topf geben.
Nun das Agar Agar und den Zitronensaft beimischen und die Früchte unter Rühren bei starker Hitze aufkochen lassen. Sobald die Marmelade kocht weiterrühren und für ca. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Marmelade in Gläser bis zum Rand heiß abfüllen, verschließen und 5 Minuten auf dem Deckel stellen. Gläser umdrehen und abgedeckt mit einem Geschirrtuch abkühlen lassen.
L’Agar Agar è una sostanza glucidica a natura colloidale in polvere, privo di odore e di sapore; posto in acqua si rigonfia in quanto possiede una straordinaria capacità igroscopica, cioè di assorbire liquidi ed è utile per ridurre i tempi di cottura.
Metteteli i lamponi in una casseruola, aggiungete lo zucchero, coprite con un coperchio e fate riposare per almeno 4 ore.
Lavate il peperoncino, tagliatelo a metà nel senso della lunghezza ed eliminate i semi. Infine tagliate a pezzetti il peperoncino e aggiungetelo ai lamponi.+     
Aggiungete l’agar agar e il succo di limone e portateli a ebollizione, a fiamma vivace, avendo cura di mescolare con un cucchiaio di legno. Proseguite la cottura per 5 minuti, mescolando spesso. La confettura è pronta se facendo cadere qualche goccia su un piattino inclinato scorre lentamente verso il basso. Versate la confettura bollente nei vasetti ben sterilizzati, riempiendoli fin quasi all'orlo. Chiudeteli, capovolgeteli e dopo 5 minuti, girateli di nuovo; fateli raffreddare e riponeteli in dispensa.

St. Vigil im Enneberg - Gadertal San Vigilio di Marebbe - Val Badia
IMG_6957 (1)
IMG_0264
IMG_0649
IMG_0470
IMG_0373 (1)

Einen guten Wochenanfang euch allen! Buon inizio settimana a tutti!
Helene & Co

verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday

 

Kommentare:

  1. wie wunderschöne berglandschaft !
    und mit himbeeren kann man nur leckeres machen * auch nur so zum naschen, natur ... dein bild mit den vielen himbeeren * eine anders als die andere : sehr appetitlich !

    AntwortenLöschen
  2. Genau so ist es Monique: Himbeeren sind meine Lieblingsbeeren...!
    Lieben Gruß
    Helene

    AntwortenLöschen