Limoncello mit Etiketten als freebie

Limoncello mit Zitronen aus Limone am Gardasee…
Limoncello con limoni di Limone al Lago di Garda…

Lomincello

Das Rezept habe ich HIER entdeckt.

Zutaten
12 Zitronen
1 Liter Alkohol (95%)
600 g Zucker
1 Liter Wasser
Ingredienti
12 limoni
1 litro di alcol puro al 95 per cento
600 g zucchero
1 litro di acqua

Etiketten_Limoncello
Etiketten für euch zum Ausdrucken

Die Zitronen werden gewaschen und dünn geschält (evtl. mit einem Kartoffelschäler). Dabei wird nur der äußere gelbe oder grüne Teil der Zitrone geschält. Der weiße untere Teil der Schale ist sehr bitter und darf nicht verwendet werden.
In einem großen Glasgefäß werden die Schalen mit dem Alkohol übergossen und zugedeckt. In einem abgedunkelten Raum muss das Gemisch nun etwa drei Wochen ziehen.
Lavate i limoni e asciugate i limoni con un canovaccio. Sbucciate i limoni con un pelapatate, prelevando solamente la scorza gialla e non la parte bianca che risulterebbe amara!
Versate in un recipiente di vetro con chiusura ermetica l’alcol e le scorze dei limoni e richiudete il barattolo. Lasciate macerare le scorze nell’alcol per circa 3 settimane in un luogo buoi e fresco.

IMG_8231

Nach drei Wochen wird der Zucker in einem Topf mit Wasser erhitzt und aufgelöst. Gut abkühlen lassen.
Die Zitronenschalen aus dem Glasgefäß entfernen (filtern) und das Gemisch mit dem Zuckerwasser übergießen.
In Flaschen füllen und in den Kühlschrank oder das Tiefkühlfach legen.
Trascorsi le 3 settimane recuperate le scorze e preparate lo sciroppo. In una pentola versate l’acqua e lo zucchero, portate al bollore lo sciroppo, una volta raggiunto il bollore, spegnete il fuoco e lasciate raffreddare completamente. Versate lo sciroppo nel contenitore con le scorze di limone, agitando bene per mescolare lo sciroppo. Trasferitelo in una bottiglia di vetro e lasciate riposare il tutto per circa 8-10 giorni in un luogo fresco e al buio.

IMG_8335

Lieben Gruß vom Gardasee
Helene

verlinkt mit creadienstag  / handmadeontuesday

Kommentare:

  1. Hallo Helene,
    vielen Dank für das Rezept.
    Werde ich bestimmt probieren.
    Limoncello gehört zum Urlaub in Bella Italia
    und ist der einzige Alkohol den ich auch ab
    und an mal Zuhause trinke.
    Liebe Grüße vom Zwischenahner Meer, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt Kerstin, mir geht es genau so! Das werde ich im Beitrag ergänzen...
    Meine Freundin macht damit immer ein superleckeres Sorbet. ich werde versuchen an das Rezept zu kommen,
    lieben Gruß vom See
    Helene

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm..wie lecker...hab neulich bei Jamie Oliver gesehen, wie er ein sommerliches Tiramisu damit gemacht hat...seitdem steht dieses Rezept auf meiner to-do-Liste...hatte nur keinen Limoncello!!
    Und jetzt präsentierst du dieses fabelhafte Rezept!!
    Das wird sofort ausprobiert- darf ich noch fragen, welchen Alkohol du dafür nimmst?? (Ich hätte Weizenkorn im Haus!?)
    Vielen Dank für die tolle Idee und ganz liebe Grüße in das "Land, wo die Zitronen blühen" :))

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jeanne,
    den hat mir mein Mann besorgt..., ich meine es war Weizenkorn!
    Viel Spaß beim Nachkochen und lieben Gruß
    Helene

    AntwortenLöschen