Milchbrötchen Panini al latte

Seeeehr leckere Milchbrötchen zum Frühstück oder in den Schulranzen als Jause für die Jungs!
I panini al latte: piccoli e deliziosi bocconcini di pane dolce, immensamente graditi come prima colazione o da Leo e Philipp come merenda per scuola!

IMG_1803

Gefunden habe ich das feine Rezept auf Suses Blog. Reinscheuen lohnt sich, Ihr findet dort noch viele andere tolle Rezepte zum nachkochen.
La ricetta l’ho trovata sul blog ichlebejetzt di Suse.

Zutaten
230 ml Milch

1/2 Würfel Hefe
600 g Mehl
70 g Zucker
1/2 TL Salz
2 Eier
125 g weiche Butter
Ingredienti
230 ml latte

1/2 dado di lievito
600 g farina
70 g zucchero
1/2 cucc.ino di sale
2 uova
125 g burro ammorbidito

Die Milch lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 500g Mehl, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Die Hefemilch zum Mehlgemisch geben und gut verkneten. Nun die Eier und die Butter hinzugeben und alles verkneten. So viel Mehl hinzugeben, bis sich der Teig als Kloß vom Schüsselboden löst. Rechnet mit ca. 8 Min. KitchenAid-Rührzeit, 10 Min. Hand kneten.
Scaldare leggermente il latte, unire il lievito e mescolare bene con una forchetta. In una ciotola capiente setacciate la farina, unite lo zucchero e il sale, mescolate e versate al centro il latte in cui avete disciolto il lievito.  Unite le uova e il burro e amalgamate bene gli ingredienti per almeno 10 minuti, fino a che il composto non diventi liscio ed elastico

IMG_1830

Nun den Teig zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz verkneten und in 16 Stücke teilen. Die Teigstücke zu ovalen Brötchen formen und auf der Oberfläche mit einer Schere kreuzweise einschneiden.
Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Brötchen draufsetzen. Nochmals ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
Nun mit Milch bestreichen, mit Zuckerstücken belegen und im vorgeheizten Backofen (200 °C) für 8–10 Minuten goldbraun backen. Die Brötchen schmecken original genau so gut wie mit Marmelade oder Schokocreme!
Coprite l’impasto e fate lievitare in un luogo caldo per almeno 1,5 ore. L'impasto dovrà raddoppiare il suo volume. Passato il tempo necessario, riprendete l'impasto, e lavoratelo con le mani. Dividete l’impasto in ca. 16 pezzi e formate dei panini.
Adagiate i panini su una leccarda foderata con carta da forno e fateli lievitare altri 30 minuti. Quindi spennellate la superficie dei panini con del latte e Infornateli per 8-10 minuti in forno statico preriscaldato a 200°. Potete farcire i panini al latte con confetture o crema di cioccolata.

IMG_1818
Die Milchbrötchen lassen sich gut auf Vorrat ins Gefrierfach stellen. Einfach die doppelte Menge zubereiten, dann gibt’s zwischendurch immer mal leckeres Jausenbrot für eure Kids!
Die Brötchen passen perfekt zu Clarettis Backthema des Monats “Brot und Brötchen”. Also an alle Brotliebhaber: Auf dem Blog tastesheriff werdet ihr findig nach neuen Rezepten!
Sul blog tastesheriff  di Claretti trovate tante altre ricette sul tema del pane!

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche! Statemi bene!
by Helene

Kommentare:

  1. Mh da bekommt man aber Lust auf Milchbrötchen!
    Toll, dass du dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie lecker! Milchbrötchen habe ich als Kind so gerne gegessen, aber selbst gemacht habe ich sie noch nie. Da sie aber nicht kompliziert klingen, wird das sicher bald nachgeholt. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah, sie sind ratz fatz gemacht, wichtig ist nur die "Gehzeit"... Beim ersten Versuch habe ich ein bisschen geschummelt und die Ruhezeit verkürzt. Dabei kamen etwas "dichte" Milchbrötchen heraus. Nun halt ich mich an die Zeiten und werde mit fluffigen Milchbrötchen belohnt.
      Lieben Gruß, Helene

      Löschen